Zweisimmen 2021, Woche 2

Posted by | August 03, 2021 | Allgemein, Events | One Comment

Mit diesem Bericht schaue ich auf eine erlebnisreiche, aber nicht sehr fliegerisch aktive Segelfluglagerwoche in Zweisimmen zurück. Die Einschätzungen vom täglichen Meteobriefing fielen eher negativ aus und wurden als „eher schlecht fliegbar“ abgestempelt. Nichtsdestotrotz haben wir, Strom & Melanie, Quad & Belinda, Tram und ich uns nicht unterkriegen lassen, einige Flüge absolviert und das Lager in vollen Zügen (sowie auch Flugzeugen 😉) genossen. Zu Beginn der Woche durfte ich meine Einführungsflüge in Zweisimmen mit Oli Bachmann absolvieren um die Gegend, sowie den Flugplatz kennenzulernen. In dieser Woche waren angesichts der aktuellen Wetterlage, sowie den suboptimalen Thermikbedingungen eher regionale Flüge im Simmental angesagt. Auch am einzigen Tag dieser Woche, an dem das Wetter uns aus fliegerischer Sicht einigermassen in die Karten spielte, stellte sich die Dynamik in den umliegenden Bergen als eher schwierig heraus.

Nebst den wenigen Flügen, die wir tätigen konnten, wurde noch einiges an Alternativprogramm für das weniger fliegbare Wetter aus den Ärmeln des Lager OKs geschüttelt. Zum Auftakt meiner ersten Lagerwoche verfolgten wir von Gstaad aus ein Air Display des PC-7 Teams mit einem anschliessenden Ausflug an den Lauenensee. Weiter stand an der Tagesordnung ein Bike-Ausflug in die Mondlandschaft, um zur Abwechslung die atemberaubende Umgebung mal nicht aus der Vogelperspektive zu betrachten. Wir traten kräftig in die Pedalen und gelangten so auf den Weg über den Bettelberg zur Mondlandschaft, um dort die Aussicht auf die wunderschöne Mondlandschaft zu geniessen. Am einzigen Wochentag in dieser Woche, an welchem sich alle Piloten in der Luft befanden, begaben sich die Frauen auf eine Wanderung zum Seebergsee. Im Anschluss genossen wir einen gemütlichen Abend in der Walleggstube mit einem bekannten Gesicht – Stich mit seiner Frau besuchte uns an diesem Abend im Lager und sie zauberten uns allen ein Lächeln aufs Gesicht.

Zu guter Letzt wurde natürlich reichlich geschlemmert! Verkostet wurde unter anderem, abgesegnet von der „Gourmetaufsicht Tram“, in den Gaststuben des Hotel Kernen, Hotel Diana, Stöckli, Waldegg und in einer neuen Pizzeria in der Umgebung. Zwischendurch sorgte auch ein Grillabend auf dem Flugplatz Zweisimmen für vom Rauch „verstinkte“ Kleider. Dabei wurden wir mit einem leckeren Tomatenrisotto von den Oltenern verwöhnt. Dabei steuerten wir unser geliebtes „Cheli“ bei, das von Strom mit seinem Gourmetgaumen bis zur absoluten Perfektion abgeschmeckt wurde. Damit war bestimmt allen gedient und unsere Segelfluggruppen, Obwalden, Olten und Lenzburg, kamen sich ein weiteres Stückchen näher.

Alles in Allem schaue ich, sowie sicherlich meine Lagergspändli auch, auf eine gelungene, lustige und abenteuerreiche Lagerwoche zurück, in welcher das Fliegen leider ein wenig zu kurz kam, dafür deckten wir aber ein breites Spektrum an anderen Aktivitäten ab – die Magen sind bestimmt noch immer reichlich gefüllt mit den leckeren Speisen der vergangenen Woche.

Tobias Meier, Elix, 02.08.2021

About Elix

One Comment

Leave a Reply

Verfolge die SGOW live auf dem Flugplatz Live Webcam