Lerne Segelfliegen Flugschule

Häufige Fragen

Was ist das Mindestalter um mit einer Segelflug-Ausbildung beginnen zu können?

Für Flüge mit einem Fluglehrer gibt es kein Mindestalter. Du musst jedoch für den ersten Soloflug unter Aufsicht 14 Jahre und für die praktische Prüfung 16 Jahre alt sein.

Ich bin schon über vierzig, kann ich noch Segelfliegen lernen?

Selbstverständlich! Viele unserer Flugschüler sind heute bereits im zweiten Lebensabschnitt. Menschen, die wieder mehr Zeit für sich haben und nach einem erfüllenden Hobby suchen.

Wie funktioniert die Ausbildung zum Segelflugpiloten und wie lange dauert diese?

Erfahrungsgemäss erstreckt sich die Ausbildung bei der konzessionierten Segelflugschule der SG Obwalden über 2 Saisons (Jahre). Im dazwischen liegenden Winterhalbjahr wird typischerweise die Theorie besucht und abgeschlossen, gegen Ende der zweiten Saison die Grundausbildung mit der praktischen Prüfung beendet. Im praktischen Teil erlernt der Flugschüler bei ca. 50 – 80 Flügen am Doppelsteuer das fliegerische Handwerk. Danach wird er den ersten Alleinflug erleben und nach weiteren 30 Instruktionsflügen die praktische Prüfung ablegen. Die theoretische Ausbildung umfasst die Fächer: Luftrecht,Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis, Flugleistungen und Flugplanung, Menschliches Leistungsvermögen, Meteorologie (Flugwetterkunde), Navigation, Grundlagen des Fluges

Wie viel Zeit muss ich für die Ausbildung einsetzen?

Die praktische Segelflugausbildung wird typischerweise einmal wöchentlich (Samstag oder Sonntag) angeboten. Um das aktuelle Training aufrecht zu erhalten lohnt es sich, während der Saison im Schnitt jedes zweite Wochenende einen Tag dafür einzuplanen. Die Theorie wird während des Winterhalbjahres an 10- 15 Abenden vermittelt. Dazu kommt noch das Selbststudium.

Was kostet mich die Ausbildung?

Vorausgeschickt werden darf, dass die eigentliche Ausbildung bei der SG Obwalden „gratis“ ist. Das heisst die Fluglehrer der SG Obwalden arbeiten ehrenamtlich. Der Flugschüler bezahlt lediglich die üblichen Jahrespauschalen für den Segelflug und die Verbandsbeiträge (total ca. CHF 1’900.-pro Jahr) und zusätzlich den reduzierten Minuten-Tarif für das Schleppflugzeug (CHF 4.80/min). Über die 2 Jahre der Ausbildung verteilt kostet diese insgesamt ca. CHF 4’000.- bis 6’000.-.

Ich bin Schüler/ Lehrling / Student. Ist die Ausbildung für mich günstiger?

Ja! Die SGOW halbiert die Segelflugpauschale (CHF 750.- statt CHF 1500.- pro Jahr) für Flugschüler unter 20 Jahren oder auf Antrag auch für ältere, in Ausbildung stehende Flugschüler. Dies reduziert die Segelflugausbildungskosten um total CHF 1’500.- (über 2 Jahre).

Habe ich weitere Verpflichtungen?

Ja. Wie die meisten Segelfluggruppen wartet auch die SG Obwalden ihr Material weitgehend selbst. Im Winterhalbjahr ist dazu jeweils Samstags Baubetrieb. Der Einsatz (Gruppen-Durchschnitt) der von einem Mitglied erwartet wird, beträgt ca. 25 bis 30 Arbeitsstunden pro Jahr. PS. Da Arbeitsstunden, die das Gruppenmittel deutlich übersteigen mit CHF 25.-/h vergütet werden, ist dies insbesondere für junge Mitglieder eine gute Möglichkeit, einen Teil der Segelflugkosten auf diese Weise zu kompensieren!

Gibt es Schnupper-Möglichkeiten?

Selbstverständlich! Die SG Obwalden bietet Interessierten für CHF 160.- die Möglichkeit, nach einem kurzen Theorieblock mit einem erfahrenen Fluglehrer auf dem Rücksitz, selber erste Erfahrungen am Steuerknüppel zu sammeln. Bis zu 19 weitere Flüge (die vollumfänglich einer allfälligen Ausbildung angerechnet werden!) können ohne weitere Formalitäten mit einem Fluglehrer gemacht werden. Kosten CHF 7.00 pro Schleppminute, CHF 0.50 pro Segelflugminute. Wir bieten auch jedes Jahr im August Schnuppertage an, Nähere Infos werden jeweils zu gegebener Zeit aufgeschaltet.

Und nach der Grund-Ausbildung?

Nach der Grundausbildung stehen die Einweisungen auf die verschiedenen Flugzeugtypen der SG Obwalden an. Auch Erweiterungen wie Windenschlepp, Streckensegelflug, Kunstflug, Radio-Telefonie u.a.m. werden angeboten. Nach der Grundbildung kannst du viele neue Erfahrungen in der Natur und in neuen Gebieten machen. Langweilig sollte es dir nie werden.

Hier erhältst du weitere Informationen:

Segelfluggruppe Obwalden
Peter Steinmann
Stichermattstr. 3
6032 Emmen

041 260 31 18

info@sgow.ch